РусскийDeutch

Über mich

Mein Name ist Kasym Umarow. Geboren und aufgewachsen bin ich in Kasachstan. Ich denke, dass bei der Bildung von meinen heilenden Fähigkeiten mein Großvater Malik eine große Rolle gespielt hat. Mein Großvater war ein Mold (Mullah, ein Muslim Priester). Er stand früh auf und ging spät zu Bett. Ihn fand man meistens beim Beten oder beim Schreiben der Manuskripte. Zu ihm kam man mit verschiedenen Problemen wie z.Bsp. um das gestohlene Pferd zurück zu holen, einem unschuldig Verurteilten zu helfen und das Haus von bösen Geistern zu befreien. Er half so weit es möglich war allen: Er fand, reinigte, heilte Menschen mit Gebeten.  Gereinigt, behandelt Menschen mit Gebeten. Er hatte die Gabe des Hellsehens.

Er sagte mir eines Tages: "Wenn ich sterbe (er wusste sogar das genaue Datum seines Todes) sollen alle meine Manuskripte und Bücher begraben werden". Ich fragte ihn, "warum gibst du deine Bücher und Manuskripte nicht weiter, es kommen so viele Menschen zu dir, die danach dursten deine Kenntnisse zu erwerben, worauf er mir antwortete: "Ich habe noch keinen Menschen gefunden der ein reines Herz hat".

Erst jetzt, viele Jahre später, verstehe ich die Bedeutung seiner Worte. Großvater ist im Jahr 1989 von uns gegangen. Die Nachricht verbreitete sich schnell. Bei der Beerdigung waren mehr als 600 Menschen, die Meisten waren an seinen Büchern interessiert.

Am Tag der Beerdigung, kletterte ich auf den Dachboden und legte alle seine Manuskripte und Bücher in Taschen, die mein Großvater aus weißem Stoff genäht hatte. Die Texte waren auf arabisch und mir unverständlich, aber weil ich sie berührt habe, bekam ich wahrscheinlich die Gabe des Heilens. Damals habe ich es nicht verstanden und lebte weiterhin ein normales Leben.


1998 wanderte ich mit meiner Familie nach Deutschland aus. Als ich die Heimat verlassen hatte, verlohr ich mich für viele Jahre.  Nostalgie, Heimweh und Sehensucht nach der Familie und keine Kentnisse der deutschen Sprache brachten mich in eine langandauernde Depression. In der Hoffnung meine sehlische Wunden heilen zu können begann ich zu trinken. Ich entfernte mich weiter und weiter von mir selbst, von Gott, aber Gott sei Dank blieb ich stehen, sah mich um, spürte die Kraft und nahm mich zusammen, begann an mir zu arbeiten.

Jeden Tag habe ich gebetet, habe Gott gedankt für alles was ich habe und betete für die Vorfahren, Verwandte, Freunde, Bekannte die diese Welt verlassen haben. Ich dankte für die Lieben, dass sie da sind. Ich weiß nicht warum, aber eines Tages, wandte ich mich an den Allmächtigen mit den Worten "... Ich möchte die Leute mit deiner Energie durch meine Hände heilen damit sie an deine Kraft glauben. von Menschen in Ihrer Macht glauben, dass sie von körperlichen und psychischen Erkrankungen durch deine Hilfe geheilt werden".

An einem Tag, nach einem weiteren Gebet, streckte ich die Hand in Richtung eines vor mir fahrenden Autos und fühlte den Energiefluss aus meiner Hand. Aber ich legte keinen großen Wert darauf ich dachte, dass es mir nur so scheint.

Im Jahr 2011 hatte ich eine schicksalhafte Begegnung mit einer Heilerin Elena M. Ich wandte mich an sie mit meinem sehlischen Problem. Sie sah meine Fähigkeiten, sie sah, dass durch mich die göttliche Energie von unseren Vorfahren fließt, die Gabe des Heilens. So fand ich meine Lehrerin, und für sie war ich der erste Schüler. In mir entfachte der Wunsch nach Wissen, ich begann die Suche nach mir selbst.

Begann mit der Ausbildung am Europäischen Institut für Klassische Kosmoenergie und spirituelle Entwicklung, machte dort meinem Diplom-Master. Ich habe auch eine Ausbildung auf dem deutschen System der Knochen Einstellung und Energie Körperhaltung auf allen Ebenen gemacht. Derzeit erhalte ich eine Ausbildung an der Schule für Heilpraktiken «Paracelsus die Heilpraktikerschule».

Zur Zeit habe ich mein Leben der Heilung gewidmet. Fluch, böser Blick und Verderb zerstört nach und nach das menschliche Biofeld, so dass die Energie nicht mehr zwischen den Zellen und Organen verteilt wird. Die Aufgabe des Heilers ist - verstehen, was genau passiert ist und wie man das Energiefeld wiederherstellt und bereinigt, das vom Fluch und bösen Blick befallen ist. Zu den Aufgaben des Heilers gehört auch das Leben der Menschen leichter zu machen die Hilfe benötigen und sie wieder in ein normales Leben zurück zu bringen.